Alles im Blick

Ohne funktionierenden IT bricht die Verwaltung zusammen. Deswegen ist es für Administratoren von allergrößter Bedeutung, stets den Funktionszustand der betreuten Systeme im Blick zu haben. Dabei geht es nicht allein darum, akute Störungen zu erkennen. Die frühzeitige Identifikation von Trends auf einem System ermöglicht gezielte Korrekturen noch bevor es zu einem Ausfall kommt. Diese Form der proaktiven Systemüberwachung erfolgt heute vielfach manuell und sporadisch.

Durch den Aufbau einer übergreifenden Systemüberwachung können Sie den Blick auf Ihre IT deutlich schärfen. Wir, als kommunaler IT-Dienstleister, bieten unseren Kunden (Kommunen, öffentliche Unternehmen, Non Profit Organisationen) eine fundierte, praxiserprobte Unterstützung bei der Entwicklung eines Konzepts für die Systemüberwachung und das Systemmanagement.

Das Baukasten-Prinzip

Für die Systemüberwachung in unserem komplexen Kundennetz setzen wir erprobte Konzepte ein. Das Monitoring basiert auf dem Open Source-Tool Nagios. Dieses Tool kann mit unterschiedlichen Bausteinen erweitert werden, z.B. graphischen Darstellungen, SMS-Benachrichtigungen und Trendmonitoren. Die Lösung kann modular an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Wir haben dieses Konzept auch in vielen Kundennetzen umgesetzt. 

Gerne realisieren wir die Kernkomponenten auch  gemeinsam mit Ihnen. Síe können das System nachfolgend sukzessive weiter skalieren und um Funktionen erweitern. Wir stehen Ihnen dabei dauerhaft als Partner für weitere Schritte zur Seite.