24.05.2017 10:51 Alter: 153 Tag(e)

Schön war's

Die erste Citkomm-Hausmesse war ein voller Erfolg


Die Citkomm freute sich über eine gelungene Veranstaltung

11 Aussteller, 18 Vorträge, 100 Gäste und ganz viel Euphorie – so lässt sich die erste Citkomm Hausmesse zusammenfassen. Zahlreiche Gäste aus Politik und der IT-Branche waren zu Gast in der Sonnenblumenallee in Hemer. Der Tag stand dabei ganz unter dem Motto „Bürgernah und digital“. Die Citkomm wies mit der Veranstaltung auf den Zielkonflikt zwischen Bürgernähe und Digitale Verwaltung hin und eruierte mit den Gästen erste Lösungsansätze. Das Programm begann am Dienstagmorgen mit der Eröffnung durch den Landrat Thomas Gemke. Später folgen hochgradige Referenten wie z.B. der CIO der Landesverwaltung NRW Hartmut Beuß.

Herr Beuß lobte die Citkomm für die Hausmesse zum Thema E-Government. Für ihn gehören derlei Veranstaltungen zum wichtigen Teil des internen Marketings für das brandaktuelle Thema. Digitalisierung so sagte Herr Beuß ist kein Schnupfen – sie geht nicht mehr weg. Es heißt also: Das Ganze anpacken! Sicherlich kein leichter Weg, aber ein lohnenswerter.

Auch die weiteren Referenten konnten an diesem Tag mit interessanten Vorträgen überzeugen. Das Feedback zur Messe fiel entsprechend positiv aus. Eine Wiederholung ist geplant. Das nächste Datum steht aber zum bisherigen Zeitpunkt noch nicht fest.