08.06.2017 14:18 Alter: 16 Tag(e)

IT-Fachtagung 2017

Spannend und informativ


Am 6. Und 7. Juni war es mal wieder soweit. Die Citkomm führte in Kooperation mit der KDZ Westfalen-Süd ihre jährliche IT-Fachtagung durch. Hierzu hatte die Citkomm in das wunderschöne Landhotel Beverland geladen, das bereits 2011 als Austragungsort der Veranstaltung diente und für viele IT-Koordinatoren eine Wunschlocation war. Doch nicht nur das Hotel, das mit ausgefallenen Themenzimmern punktete, war besonders, sondern auch die diesjährige Agenda. Erstmalig standen parallel laufende Workshops für die Teilnehmer auf dem Programm. Damit rückte der Dialog zwischen IT-Dienstleister und Kunden stärker in den Fokus. Die Resonanz fiel durchweg positiv aus. Insbesondere die Workshops zum Thema E-Government und IT-Sicherheit waren von Interaktion geprägt und führten zu interessanten Dialogen zwischen Kunden und Referenten.

Nach einem anstrengenden ersten Tagungstag erwartete die Tagungsgäste am Abend ein spannendes Krimidinner. Als Teil einer phantasievollen Story aus dem „good old England“ des 19 Jahrhunderts galt es für alle während des Dinner den Mörder unter den Verdächtigen zu ermitteln. Am Ende war es - das sei an dieser Stelle gesagt - nicht der Gärtner, sondern der Butler…

Der zweite Tag diente der Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse. Des Weiteren gab es noch Vorträge zu den Themen Breitband, VOIS MESO und Microsoft Lizensierung. Dann war Schluss. Zwei Tage Austausch lagen hinter den Teilnehmern. Es war spannend, anstrengend und informativ. Nun heißt es wieder ein Jahr warten bis man sich 2018 wiedertrifft.